Thorsten Brinkmeier ist Jahrgang 1968, verheiratet und hat eine Tochter. Er ist in Bünde geboren, aufgewachsen und zu Schule gegangen. In seiner Heimatgemeinde Holsen-Ahle war er vor allem im Bereich der Jugendarbeit aktiv.

 Nach dem Zivildienst im Wittekindshof in Bad Oeynhausen studierte er Evangelische Theologie in Bethel, Münster und Göttingen und nach dem Examen ein Jahr orthodoxe Theologie in Veliko Tarnovo, Bulgarien.

 Den praktischen Teil der Ausbildung zum Pfarrer, das Vikariat, absolvierte er in Ibbenbüren. Anschließend führte ihn sein beruflicher Weg nach Stuttgart ins Diakonische Werk zur Spendenaktion „Hoffnung für Osteuropa“ und nach Schwerte ins Predigerseminar der Evangelischen Kirche von Westfalen. Seit 2004 ist er Pfarrer im 2. Bezirk der Evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede, seit dem 1. März 2012 ist er auch Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Rahmede.

 Ihm ist es wichtig, dass die Gemeinde auch wirklich Gemeinschaft lebt und dass der Geist Jesu in Gottesdiensten und den verschiedenen Angeboten für Alt und Jung zu spüren ist.

Kontakt mit Pfarrer Brinkmeier können Sie über Kontakt aufnehmen.

Mehr erfahren Sie über ihn in folgénden Interview (auf den Link klicken)