Gottesdienst am 28.02. - Reminiszere

Von der Vergebung leben.

Die Kinder haben ihren eignen Kopf. Man möchte sie schütteln, aber sie werden nur noch bockiger. Es fällt schwer, da nicht die Geduld zu verlieren. So geht es Gott mit seinen Menschen, zeigt der Sonntag Reminiszere. Sie sind wie der umhegte Weinberg, der nur saure Trauben hervorbringt ... aber erfahren Sie mehr im Gottesdienst, der von Pfarrer Thorsten Brinkmeier geleitet wird.

 Eingangslied: Fantasie C-Dur (J.S. Bach)

Begrüßung

Lied: Die Gott lieben werden sein wie die Sonne (LzHuE 223)

Psalm, Gebet, Schriftlesung und Glaubensbekenntnis

Lied: Lass uns den Weg der Gerechtigkeit gehen (EG 675)

Predigt

Lied: Ins Wasser fällt ein Stein (EG 659)

Fürbittengebet und Vaterunser, Segen

Abschlusslied: Jesus Christus segne dich (Feiert Jesus! Best of Nr. 209)

 

 

 

 

 


Drucken   E-Mail