Gottesdienst am 18.04. Misericordias Domini

Online-Gottesdienste

Jesus, der „gute Hirte“ steht im Zentrum des zweiten Sonntags nach Ostern. Das Urbild des Schäfers spricht Kinder wie Erwachsene an. Das Neue Testament bekennt Christus als den guten Hirten, der das Verlorene nicht aufgibt und der sein Leben für das ihm Anvertraute lässt. Jeder einzelne zählt.

Unter diesem Mott steht der Gottesdienst vom 18.04., durch den Pfarrer Thorsten Brinkmeier leitet. Mit Zoom konnte der Gottesdienst direkt besucht wrden. Für alle anderen stellen wir ihn hier noch einmal als Hör-Version und als Video online.

Hör-Gottesdienst

 

Videogottesdienst

 

 

Drucken