Gottesdienst am 07.11. - Drittl. Sonntag im Kirchenjahr

Die Sehnsucht nach Erneuerung prägt den Drittletzten Sonntag des Kirchenjahres. Woran erkennen wir, dass Gottes Reich angebrochen ist? Wann wird endlich Frieden sein? „Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen“, heißt es im Wochenspruch. Die Erneuerung beginnt schon jetzt – und steht noch aus. In dieser Spannung leben wir.

Durch den Gottesdienst leitete Helmut Schaffring, der seine Probepredigt im Rahmen seiner Präsikantenausbildung hielt. Leider sind die Videoaufnahme nicht gelungen, dafür aber der mitgeschnittene Ton umso besser.

Eingangslied: